Blog / WhatsApp Automation: Automatisiere Geschäftsprozesse per WhatsApp [2024 Guide!]

WhatsApp Automation: Automatisiere Geschäftsprozesse per WhatsApp [2024 Guide!]

BLog Header Image

By Johannes Mansbart

CEO, chatarmin.com

Zuletzt geändert January 17, 2024

WhatsApp Strategie

WhatsApp Automation: Automatisiere Geschäftsprozesse per WhatsApp [2023 Guide!]

Möchtest du automatisierte WhatsApp-Nachrichten versenden? Und diese basierend auf Geschäftsereignissen in deinem CRM, Marketing-Automatisierungssystem oder Shop-System, automatisch auslösen lassen?

Möchtest du Geschäftsprozesse automatisieren und dabei als Kommunikationsmedium auf WhatsApp zugreifen können?

Dank der “WhatsApp Business Platform” und Chatarmin kannst du nicht nur das, sondern auch viele andere Workflow-Automatisierungen realisieren. Und das, ganz ohne generische und limitierte Zapier-Integrationen oder sonstige Pseudo-WhatsApp-Automatisierungen, die schnell an ihre Grenzen kommen.

Denn die Use-Cases sind unendlich, die Integrationsmöglichkeiten enorm, und wir gehen für unsere Kunden die Extrameile, um hochspezialisierte und vertikale WhatsApp-Integrationen zu ermöglichen.

Das passiert auch nur ohne solide WhatsApp-Automations: 91% der Kunden verlassen die Marke ohne Vorwarnung, wenn der Kundenservice nicht gut ist.

91% der Kunden verlassen bei schlechtem Kundenservice den Webauftritt deines Unternehmens. Quelle: financesonline

Wir sind der Überzeugung, dass die meisten WhatsApp-Automations in Use Cases relevant sind, die direkte Kundenkommunikation beinhaltet. Klar gibt es WhatsApp-Automatisierungsmöglichkeiten im Ungang mit Stakeholdern, Partnern oder Mitarbeitern.

Aber die Hauptaufgabe von WhatsApp-Automations wird sein, die Neukundenakquise anzukurbeln, sowie die Bestandskundenpflege und -Dokumentation zu bewältigen.

Daher konzentriert sich auch Chatarmin auf WhatsApp-Automations, die die Leadgenerierung, die Lead-Anreicherung sowie das Retention Marketing per WhatsApp erleichtern, personalisieren und automatisieren. Und das ganze unendlich skalierbar sowie DSGVO-konform.

Die von dir gewünschte Workflow-Automatisierung per WhatsApp beinhaltet die Automatisierung verschiedener Arbeitsprozesse. Statt einer manuellen Abfolge von Aktivitäten erfolgt das Ganze stattdessen auf Grundlage einer IT-Infrastruktur automatisiert und autonom.

Platform retainment and lead enrichment flow, integrating WhatsApp with Stripe through Chatarmins' Flow builder.

Durch den Chatarmin Flow-Builder kannst du WhatsApp Automations selber erstellen und quasi durch jeglich denkbares "Trigger-Event", wie Kundenaktivität oder Webhooks aus deinem CRM, Shopsystem oder anderem Techstack, auslösen

WhatsApp Automation DatenDatenflussChatarmin
TelefonnummerCRM-Anreicherung
Email Adresse←→CRM-Anreicherung
Geburtstag←→CRM-Anreicherung odre Automation
Adresse←→CRM-Anreicherung oder Automation
Aktivität←→CRM-Anreicherung oder -Automation
User-NachrichtCRM-Automation
KontaktaufnahmeAutomation

Je nachdem, ob die initale Informations-Übermittlung aus WhatsApp kommt, oder bereits per CSV-Import oder Integration in Chatarmin verfügbar ist, verhält sich die Richtung des Datenflusses bei WhatsApp Automations unterschiedlich.

Was ist eine WhatsApp Automation?

Eine “WhatsApp Automation” ist für uns ein Prozess, der gewissen Logiken und Regeln obliegt, und auf Basis dieser “durchautomatisiert” ist, also kein menschliches Handeln oder zusätzliche Arbeitsschritte ermöglicht. Die “WhatsApp Automation” agiert von selbst und wird automatisch ausgelöst sowie fertiggestellt, sobald gewisse Regeln erfüllt werden.

Basis-Use Cases häufig gesehene “WhatsApp Automation”

Hier findest du eine Übersicht über wichtige Standard-Use-Cases von WhatsApp Automatisierungen:

Name der WhatsApp-AutomatisierungEintrittspunktBedingungAktion
BegrüßungsnachrichtKunde schreibt NachrichtKunde hat Nachricht geschicktAntwort
AbwesenheitsnotizKunde schreibt während Abwesenheit NachrichtSupport ist inaktivChatbot-Antwort
WhatsApp-LeadgenKunde meldet sich zu WhatsApp anSchon aktiver Lead?Willkommens-Automation
Postpurchase-Automationabgeschlossener ProduktkaufWarenkorb-Wert, Zeitpunkt des Kaufs...Danke, Shipping Info, Up-/Cross-Sale
Abbruch in der User Journeyabgebrochener Browse/Checkout, etc.Kunde erfüllt Ziel-Event nichtRecovery/Retargeting
Geburtstag oder JubiläumKunde, Kind, Haustier.. hat Geburtstag oder Jubiläumkritischer Zeitpunkt naht, ist, oder ist vorbeiAngebotsaussendung, Gratulations-Grüße
Aktivitäts-AutomationKunde erfüllt Aktivitäts-Logikwas hat er gemacht?Reaktions-Nachricht, Tag oder Segmentierung
CRM-AutomationKundenaktivität per Email-CRM/Shopsystem, etc.Aktivität in MarTech-InfrastrukturReaktions-Nachricht, Tag oder Segmentierung
Buzzword-AutomationKunde schreibt Trigger-NachrichtHat der Kunde ein spezifisches Wort gesendet?Willkommens-Automation

Überblick über die gängigsten Logiken und Prozessregeln für WhatsApp-Automations

Bevor wir uns komplexeren Use Cases sowie tiefergehender Analyse von WhatsApp-Automatisierungen und Prozessregeln widmen, möchten wir hier zwei sehr einfache WhatsApp-Automations schildern:

WhatsApp-Automation Abwesenheitsnotiz

Du kannst in jedem seriösen WhatsApp CRM Abwesenheits-Zeiten einstellen sowie automatisierte Abwesenheits-Notizen per WhatsApp.

Deutsche D2C-Shopify-Brand "Madame Pompadour" setzt auf die WhatsApp-Automation "Abwesenheitsnotiz" im WhatsApp Suport.

die deutsche Shopify-Brand "Madame Pompadour" setzt auf die Standard-Support-WhatsApp-Automation der Abwesenheitsnotiz

So sieht eine Abwesenheitsnotiz als WhatsApp-Automation im “Flowbuilder” vom WhatsApp Marketing Tool Chatarmin aus:

WhatsApp Automatisierung "Abwesenheitsnotiz" im Chatarmin Admin Dashboard.

Integriere if/else-Splits und Filter in deine Abwesenheitsnotiz um nur echte Kunden-Anfragen als Support-Anfrage zu identifizieren

WhatsApp-Automation Grußbotschaft

Auch eine Grußbotschaft ist eine Möglichkeit, um den Kunden

  • zu begrüßen
  • um Zusatzinfos zu bitten
  • durchzusegmentieren
  • zu taggen
  • darauf vorzubereiten, dass sein Anliegen in Kürze bearbeitet wird

So kann eine WhatsApp-Automatisierung “Grußbotschaft” im Chatarmin Backend für dich als WhatsApp-Marketeer oder -Suport-Mitarbeiter aussehen:

WhatsApp-Automation "Grußbotschaft" bei Kundenanfrage im WhatsApp CRM Chatarmin.

Dieser Chatarmin-Kunde nützt die WhatsApp-Automation "Grußbotschaft", um Kunden willkommen zu heißen, und sie um mehr Infos zu bitten. Danach wird das Ticket bzw. der Chat manuell bearbeitet.

Warum WhatsApp Automations als Unternehmen nutzen?

WhatsApp ist durch Chatarmin unendlich skalierbar und DSGVO-konform. Dazu kommt, dass kleinere Unternehmen problemlos auf WhatsApp Business unterwegs sein können. Also ist Chatarmin als WhatsApp CRM notwendigerweise erst ab größeren Datensätzen und Kommunikationsvolumen sinnvoll und relevant. Ab einer gewissen Größe muss eine Kundendatenbank per Automatisierungen, Kampagnen, Logiken und Prozessregeln gemanaget werden. Die manuelle Bearbeitung von tausenden von Support-Anfragen ist unmöglich. Auch der einzelne Versand von Zigtausenden von WhatsApp Newslettern ist unmöglich. Vor allem dann, wenn nach Tags oder Segmenten gefiltert und geordnet werden muss.

In der Kampagnen-Übersicht siehst du Ergebnisse deiner WhatsApp-Newsletter.

Diese WhatsApp Kampagne ging an so viele Adressaten, dass eine manuelle Bewältigung operativ unmöglich wäre.

Bei WhatsApp-Automatisierungen gehen wir nun noch einen Schritt weiter und sprechen von system-überschneidenden Integrationen und Interaktionen. Das ist manuell sowieso unmöglich zu bearbeiten, da du schlicht nicht identifizieren kannst, welchen Logiken aus welchen deiner Software-Systemen deine Zielgruppen nun unterliegen.

Daher ist der Einsatz von WhatsApp Automations im Rahmen der Nutzung einer WhatsApp Marketing Software Pflicht.

Wenn du dich nun deinen ersten WhatsApp-Automations für deine WhatsApp-Use-Cases entscheidest, so wirst du nicht nur zwischen:

  • “Inbound Messages”, also “user-initiierten” Automations sowie
  • “Outbound Messages”, also “business-initiierten Automations”

unterscheiden. Du musst auch überlegen, ob du mit den herkömmlichen und altbekannten “statischen” Chatbot-Logiken gehst, oder per KI-Integration modernere und selbst-lernende Wege gehen möchtest.

Statische WhatsApp-Automations

“Statische WhatsApp Automations” bedeuten im Prinzip arrivierte “Wenn>Dann” Logiken wie du sie bereits aus Excel kennst. So sieht das ganze im Rahmen der Chatarmin Segmentierungsfunktion aus:

Klaviyo Kriterium "WhatsApp only" in Chatarmin WhatsApp eCommerce CRM.

Wähle "eine" oder "alle" Zusammenhänge aus und definiere Filter, die wie Prozessregeln funktionieren. Nütze diese Segmente als if/else Splits in Flows, oder als Adressaten in Kampagnen

Solltest du überlegen, im Flow-Builder als “if/else”-Logiken Segmentierungen vornehmen zu wollen, so kannst du deinen “Flow-Traffic” durch WhatsApp-Automations ganz einfach in die richtigen Bahnen lenken. So sieht das im Automatisierungs-Tool von Chatarmin aus:

If/Else-Splits in Flows sind notwendige WhatsApp-Automations-Prozessregeln im Flowbuilder von Chatarmin.

WhatsApp CRM Chatarmin erlaubt für WhatsApp-Automations sogenannte Prozessregeln und Logiken wie "ANY/ALL" sowie "IF/ELSE" via Segmenten, Tagging, Aktivitäten und Software-übergreifenden Segmentierungs-Optionen.

Sehen wir uns nun - abseits statischer Chatbot-Regeln für WhatsApp Automatisierungen - die Unterschiede zu KI-Chatbot-Logiken an. Also wie das ganze anhand künstlicher Intelligenz aussehen kann.

KI-WhatsApp-Automations

Chatarmin-Gründer und Namenspatron Armin Daryabegi hat hierfür kürzlich ein KI-WhatsApp-Logiken-Video für einen unserer Kunden aufgenommen, wo er beschreibt, wie du den Chatarmin Flow-Builder programmieren kannst, um eine Schnittstelle auf Basis künstlicher Intelligenz via WhatsApp-Automation mit deinem Endkunden kommunizieren zu lassen.

Der Vorteil an KI-WhatsApp-Automations ist, dass

  • der KI-Chatbot vollautomatisiert ist und auf alle Anfragen antworten und reagieren kann
  • der KI-Chatbot erkennt, wenn er eine Anfrage nicht versteht, und sich dementsprechend erkundigt
  • der KI-Chatbot via Chatarmin Integrationen wie Shopify & Klaviyo automatisch systemübergreifende Daten identifiziert und kommuniziert
  • der KI-Chatbot keine aufwändigen WhatsApp-Automations im Chatarmin Flowbuilder bedarf

Die Nachteile vom KI-Chatbot gegenüber statischer Prozessregeln für deine WhatsApp-Automations sind:

  • dass auch der KI-Chatbot buggy sein kann
  • dass der KI-Chatbot falsche Informationen auswerten, verarbeiten, und weiterreichen kann
  • dass der self-learning-Algorythmus des KI-Chatbots fehlerhaft programmiert sein kann
  • dass die Technologie der meisten unserer Kunden, wie ChatGPT3.5-Wrapper nicht ausreichend Datensätze und Informationen gefüttert bekommt, um ausreichend viele Anfragen zu verarbeiten, die den Einsatz eines KI-Chatbots für WhatsApp-Automatisierungen rechtfertigen

Es bleibt also dir überlassen, welchen Weg der WhatsApp-Automations du gehst. Lass dich gerne von uns bei der für dich richtigen Wahl beraten:

Wie man eine WhatsApp-Automatisierung erstellt

  1. WhatsApp Business Account verifizieren
  2. WhatsApp Template erstellen
  3. WhatsApp Automation Workflow erstellen
  4. Eintrittspunkt ("Flow-Trigger") für deine WhatsApp Automation definieren
  5. If/Else-Splits, (Conditional) Delays und andere Bedingungen nützen
  6. WhatsApp-Automation im Testing-Modus austesten
  7. Workflow live schalten! Aktiviere deine WhatsApp-Automation

Einen Chatarmin Flow-Builder Deep-Dive findest du hier in diesem WhatsApp-Marketing-Software Blogartikel.

WhatsApp Automatisierungen: Grundlagen, Logiken und Prozessregeln

Die Grundlage für einen automatisierten Workflow bildet die Festlegung definierter Prozessregeln.

Einführung von Prozessregeln:

Prozessregeln bestehen aus einfachen "WENN > DANN"-Aussagen, wie du sie möglicherweise von Excel kennst: WENN das bestimmte Ereignis X eintritt, DANN wird Aktivität Y ausgeführt.

In der Praxis sind Prozessregeln oft komplexer. Aktivitäten können Parallelisierungen (UND) und Konditionierungen (ODER) unterliegen. Wir nennen diese die sogenannten “Any” und “Or” Logiken, also “auch” oder “oder” bzw. “und” Logiken. Denn meist reicht es nicht bei einer “Abfrage” und einer simplen Logik, der deine WhatsApp-Automatisierung gerecht werden soll. Oft gibt es mehrere Konditionen auf einmal, die deine WhatsApp-Automatisierung verstehen und synchronisieren soll. Parallelisierungen sind leicht zu verstehen. Zwei oder mehr Aktivitäten können gleichzeitig erfolgen oder unabhängig voneinander durchgeführt werden, ohne aufeinander zu warten.

Segmentierung deines WhatsApp CRM in Email & WhatsApp User Kohorten.

Segmentierungen sind in der Praxis sogenannte "Prozessregeln", derer du dich in Chatarmins Segmenting bedienen und dann für WhatsApp-Automatisierungen wie Kampagnen oder Flows nützen kannst.

Während “fertige Automatisierungs-Lösungen” wie zapier oder zoho extrem limitiert in ihren Use-Cases sind, arbeitet Chatarmin tagtäglich an sogenannten “native Integrations”, die “hartgecodete” Regeln und Logiken bedingen, die unendlich und beliebig auf Kundenwunsch erweiterbar sind. Dies ist ein Mitgrund, warum Chatarmin hochspezialisierte und vertikalisierte Lösungen wie unsere Shopify & Klaviyo Integrationen für den eCommerce entwickelt, und dadurch andere nicht-spezialisierte WhatsApp CRM Softwares aus diesem sehr speziellen Markt verdrängt.

zapier Automations sind extrem limitiert und können bei WhatsApp Automations nicht mit nativen Chatarmin Integrationen mithalten.

Chatarmin ist Österreichs einziges WhatsApp-CRM und entwickelt hochspezielle vertikale SaaS Lösungen für WhatsApp-Automations, die skalierbar und DSGVO-konform sind

WhatsApp Automations: Ein Deep-Dive in die Welt der WhatsApp-Automatisierungen

Folgende Kategorien an Apps definieren wir, um dir ein Gefühl für WhatsApp Automations in deinem Techstack zu geben:

  • Lead Ad Platform (Facebook, Instagram, Tik Tok, Snapchat, Google..)
  • Leadform App (Typeform, Google Form..)
  • CRM Plattform (Salesforce, Hubspot, Pipedrive..)
  • Calendar App (Calendly, Google Calendar, cal.com..)
  • Teamchat App (Slack, Microsoft Teams..)

Je nachdem, wie dein Techstack aussieht, können all diese Software-Infrastrukturen per WhatsApp Automation mit Chatarmin interagieren und Datenflüsse sowie Workflows automatisieren.

Use Case 1: Lead Ad Plattform + Chatarmin

Click to WhatsApp-Ads unterliegen der Logik, dass du den CTA deiner Social-Media-Werbung nicht mit deiner Website, Landing- oder Product-Page unterlegst. Sondern die Leute gewissermaßen “in den Chat mit deinem WhatsApp-Profil schickst”. Das hat den Vorteil einer viel höheren Leadgen. Während auf Shops durchschnittlich nur 3-6% der Besucher zu Käufern werden, kannst du durch diesen Hebel bis zu 50% oder mehr deiner klickenden Audienz zu warmen WhatsApp-Leads konvertieren.

all time analytics of facebook business manager provided by Jakob Strehlow, scaling WhatsApp ads for a Beauty D2C Brand

META "Click To WhatsApp" Ads mit WhatsApp Chatstart Link als CTA. Ziel: Leadgen statt direkter Conversion

Hier erwartet dich in der Ad der Link zum WhatsApp-Chatstart, wodurch du automatisch die Handynummer, sowie den WhatsApp-Benutzernamen deiner Leads einsammelst und abspeicherst. Durch WhatsApp-Marketing kannst du dir dann einen besseren CLTV und eine “Longtail-Retention-Effekt” zunutze machen.

Use Case 2: Leadform App + Chatarmin

Ich habe unlängst mit Claudio Marseglia von “SIXT Neuwagen” länger ausgiebig darüber diskutiert. Sales-Funnels, die auf Typeforms basieren, haben ein Email-Abhängigkeits-Problem. Die niedrige Lead-Qualität, gepaart mit schwächelnden Email-Marketing-KPI’s führen zu schlechten Funnel-Retention-Zahlen. Gleichzeitig geben “minderqualitative Leads” super gerne falsche Daten an, darunter auch eine non-existente Telefonnummer. Das kann WhatsApp-First nicht passieren.

FinTech WhatsApp Marketing Lead-Gen and Lead-Enrichment Flow.

Fintech WhatsApp-Leadgen und WhatsApp-Lead-Enrichment Flow als A/B-Test zu traditionellen Typeform-Sales-Funnels, die Email-first sind

Ein weiterer unterschätzter Conversion-Uplift geht mit “WhatsApp-First Sales-Funnels” einher: Du kannst die Leute garantiert per Telefon retargeten, da sie ihre Handynummer schlicht angeben müssen, um im Funnel weiterzukommen. Vor allem bei Sales-Produkten wie

  • Seminaren
  • Webinaren
  • hochqualitativen und hochpreisigen Produkten
  • Reisen, Events, Masterclasses
  • B2B Produkten

kann das über den finanziellen Erfolg oder Misserfolg deiner Kampagne - oder gar deines gesamten Unternehmens - entscheiden.

Use Case 3: CRM Plattform + Chatarmin

Unsere Klaviyo-WhatsApp-Integration ist hier unser CRM-Steckenpferd was WhatsApp-CRM-Integrationen angeht. Per Flow-Trigger wie

  • Custom Klaviyo Events
  • Standard Klaviyo Events
  • Event-Filter
  • Klaviyo Inflow-Webhooks

können WhatsApp Automations direkt aus der System-Infrastruktur deines Martech-Stacks ausgelöst werden. Und das alles nur dank einer einfachen WhatsApp-Automation in Chatarmin:

Trigger Chatarmin WhatsApp Flows through Klaviyo Events

Wähle in Chatarmin "Klaviyo Events" oder "Klaviyo Webhooks" aus, um WhatsApp-Flows automatisiert per CRM-Trigger auszulösen

So kannst du ganz einfach die Webhooks deines Email-Marketing-CRMs nützen, um WhatsApp-Kampagnen automatsiert auszulösen. Dies funktioniert mit jedem CRM, das eine API anbietet. Chatarmin hat hier beispielsweise für Kunden bereits:

  • Emarsys
  • SAP Systeme
  • zendesk
  • Hubspot
  • Salesforce
  • Pipedrive
  • wix
  • Omnisend

und viele andere Email Marketing Lösungen angebunden. So kann deine WhatsApp-Automatisierung automatisch per “API Endpoint” - also einem sogenannten “Webhook” - aus deinem Email-CRM in Chatarmin per WhatsApp ausgelöst und automatisiert versendet werden.

Dies eignet sich vor allem für Retargeting-Automatisierungen, wenn Email nicht effektiv genug ist, oder der Endkunde per Email nicht in gewünschter Form reagiert, interagiert oder konvertiert.

Use Case 4: Calendar App + Chatarmin

Sieh dir gerne an, wie das österreichische Fintech “froots.io” Chatarmin mit Calendly synchronisiert und verknüpft hat:

Chatarmin WhatsApp Automation through Calendly, by froots.io Fintech from Austria.

Österreichs Fintech-Startup "froots" nutzt Chatarmins Calendly-Integration via WhatsApp-Automatisierung für Sales-Funnel-Improvements mobile-first.

Use Case 5: Teamchat App + Chatarmin

Wer träumt nicht davon? Du arbeitest mit Microsoft Teams, zoom, Slack, oder gar allen dreien? Und möchtest automatisiert WhatsApp-Nachrichten an Teammitglieder, Partner oder Kunden versenden lassen? Je nachdem, ob ein Meeting naht, du Meeting-Transkripte dokumentieren willst, oder etwas in Teams oder Slack passiert, auf Basis dessen du eine WhatsApp-Automation auslösen möchtest? Wie immer hat Chatarmin die Antwort und bietet dir hier anhand unserer “Custom Integrations” sowie “API Endpoint Calls” in unserem Flow-Builder alle Möglichkeiten, deine individuellen Workflows als WhatsApp-Automations via Chatarmin abbilden zu lassen.

Slack WhatsApp Automation that could also be a teams, zoom, or loom WhatsApp integration.

Stell dir vor, der Gründer gibt ein wichtiges Unternehmens-Update bekannt, und jeder erhält daraufhin ebenso eine WhatsApp-Automation - sick!

Workflow Automations mit Chatarmin erstellen und nützen

Neben unserer Funktion als WhatsApp CRM gibt es noch einige andere spannende Chatarmin-Funktionen, die alle auf WhatsApp Automations und automatisierte WhatsApp-Workflows ausgerichtet sind:

1. Chat Widget:

Es wird immer wieder von unseren Kunden verlangt, und teils auch flächendeckend eingesetzt. Die Conversion-Rate von sogenannten “Chatstart Widgets” oder “Chatin-Bubbles” betragen dabei satte 0.5-2.5%. Das ist gar nicht so schlecht.

Chatarmin nützt sein Sticky-Chatin-Widget um Leads zu generieren.

Schreib uns ganz einfach indem du auf unserer Website auf das Chat-Icon klickst

Vor allem für High-AOV-Ecommerce-Cases die erklärungsbedürftige Produkte verkaufen, kann das “Chat Widget” super viel Sinn machen. Auch für andere erklärungsbedürftige Deals kann ein WhatsApp-Chatstart-Bubble sinnvoll sein.

Fakt ist, während Chatbot-Widgets nur anonymen Austausch mit potenziellen Kunden ermöglichen, sicherst du dir per WhatsApp-Chatstart sofort den Lead des Kunden, und kannst ihn so immer wieder retargetieren, sowie während des Austauschs in Chatarmin über die wichtige historische Dokumentation verfügen, die hochqualitativen persönlichen Kundensupport überhaupt erst ermöglicht.

2. Profil Automatisierung:

Chatarmin-Kunden können per sogenannter “Profil-Automatisierung” eine WhatsApp-Automation in ihren WhatsApp-Chat einbinden lassen, die per Automatisierung an den Kunden ausgespielt wird. Diese beinhaltet einen einzigartigen individuellen “Profil-Link”, anhand dessen der Kunde in einer browser-optimierten Maske in seinem eigenen mobilen Browser seine Daten anreichern und seine Vorlieben angeben kann.

Das Unternehmen kann per Profil-Aussendung seinem Kunden ermöglichen, sein WhatsApp-Profil per WhatsApp-Automation zu verändern.

Schicke Chatarmin "Profil" um die Profil-WhatsApp-Automatisierung zu erleben

So spart sich das Unternehmen extensive Lead-Enrichment-Flows, und kann den Kunden oder Lead auffordern, Adresse, Geburtstag, Email-Adresse und Tags selbst auszufüllen und zu bestimmen. Felder können als Pflichtfelder definiert werden.

3. CRM Lead Enrichment:

Das Thema des WhatsApp-Lead-Enrichments haben wir ausreichend in Chatarmins Blog-Posts bearbeitet. Was wir dabei noch nicht zur Gänze ausgeleuchtet haben, ist, dass nicht nur Chatarmin-Daten, sondern auch Email-CRM- oder Shop-Daten direkt per WhatsApp vom Endkunden bearbeitet werden können. Und das ohne, dass dieser WhatsApp verlassen muss, oder überhaupt etwas davon mitbekommt.

Wie genau das funktioniert siehst du in diesem Video

Step-by-step Guide how to enrich a cold lead with klaviyo activity through Chatarmin

Klaviyo-Lead-Anlegung sowie Lead-Anreicherung und "Property-Sync" via Chatarmin WhatsApp-Automation

In diesem Beispiel kannst du deine Kunden beispielsweise nach ihren Daten, Vorlieben, oder ihrem Kaufverhalten fragen, und dementsprechend nicht nur in Chatarmin statisch taggen, sondern auch direkt “Properties” in Klaviyo (Email CRM mit Chatarmin-Integration) anreichern und synchronisieren. Ohne, dass dein Lead es mitbekommt geschweige denn WahtsApp verlassen muss.

4. CRM Trigger:

Dein (Email-)CRM verfügt über folgende Möglichkeiten:

  • Tagging
  • Segmentierung
  • Properties
  • Datenfelder
  • Aktivitäts-Logs
  • Interaktivitäts-Profile

und vieles mehr. Nun ist es so, dass dein WhatsApp-CRM automatisiert nicht nur auf “Events” oder “Webhooks” aus deinem CRM oder CDP reagieren kann. Es können auch WhatsApp-Automations ausgelöst werden, wenn dein Kunde ein gewisses (Email- oder Shop-)Aktiväts-Muster erfüllt, das widerum Prozessregeln oder Logiken unterliegt, das einer WhatsApp-Automatisierung zugrunde liegt.

Chatarmin bietet die Segmentierung auf Basis deiner Klaviyo Aktivität an.

Chatarmin Segment, das Automatisierungen auslösen kann, für If/Else-Splits im Flow-Builder verwendet werden kann, oder als Empfangs-Kriterium für deinen nächsten WhatsApp-Newsletter dient.

5. Shopsystem Trigger:

Auch Shopsysteme und deren “API Endpoints” können WhatsApp-Automations auslösen. Das ist bei Chatarmin vor allem für die Use Cases:

  • Abandoned Checkout Retargeting
  • Postpurchase Automation
  • Shipping Info via Thank You Page Widget

spannend.

So sehen die Ergebnisse des Abandoned Checkout Retargeting per WhatsApp-Automation aus:

abandoned cart marketing via WhatsApp through Chatarmin.

Chatarmin-Kunden-Ergebnisse einer Shopfiy Abandoned-Checkout-Retargeting WhatsApp-Automation

Die Postpurchase Automation wird ganz einfach auf den “Shopify Webhook Order Paid” getriggert und unterliegt wiederum dem Bau einer Automatisierung im Chatarmin-Flowbuilder. So sieht das ganz für den Endkunden aus:

Abandoned Cart waterdrop® WhatsApp Automation by Chatarmin

Abandoned Checkout WhatsApp-Automation von Chatarmin-Kunden 8-figure-eCom-Brand "waterdrop®

Das Thank You Page Widget auf der Dankeseite deines Online-Shops, dank dessen deine Kunden ihre Warenversand-Info anfordern können, sieht so aus:

Chatarmin is the only WhatsApp Marketing Tool to offer a Shopware Thank You Page Widget

Shopify WhatsApp-Leadgen Thank You Page Widget für Shipping Info bei Warenversand

So sieht der dazugehörige Flow im Chatarmin Automatisierungs-Tool aus:

WhatsApp Versandinformations-Flow fürs Thank You Page Widget, Shopify & Shopware.

Versand-Bestätigungs-Flow dank Thank You Page Widget auf deiner Shopify Dankeseite per Chatarmin WhatsApp-Automation

6. Event- und Aktivitäts-Trigger:

Auch wenn dein Kunde gewisse (Nicht-)Aktivitäten erfüllt, und das beispielsweise per Email, oder Verhalten im Shop, kann dadurch eine WhatsApp-Automation ausgelöst werden. Bedingung hierfür ist, dass dem Shop-Besucher oder Email-Lead auch eine WhatsApp-Nummer zugeordnet werden kann.

Beispielsweise bieten sich hier Sunset-, Winback-, oder Abandoned Browse-Automatisierungen per WhatsApp an.

Man dupliziert gewissermaßen Email-Automatisierungen, behält aber die kostentechnisch empfohlene Priorisierung von:

  • Email
  • WhatsApp
  • Direct Mailings

als Retention-Marketing-Säulen im Kopf.

7. Chatbot- und "Buzzword"-Trigger:

Der “primitivste Use Case” der WhatsApp-Lead-Generierung ist der sogenannte “WhatsApp-Chatstart Link”, den du anhand eines WhatsApp-Link-Generators ganz einfach erstellen kannst. Dabei kannst du auch bedingen, welches “vorgefertigte Wort”, dein Kunde lediglich per “One-Click” absenden hat.

Dadurch beginnt eine WhatsApp-Automation, die du in Chatarmins Flow-Builder bereits erstellt hast, die nur auf dieses eine (oder mehrere vordefinierte) Buzzword(s) reagiert.

Kloster Kitchen Shopify & Klaviyo 7-figure D2C Brand vom Germany uses Chatarmin for WhatsApp Leadgen and Lead Enrichment.

Diese "Kloster Kitchen" WhatsApp-Automation ist ein Welcome-Flow, der auf dieses, in den Chatstart-Link eingebettete, "Buzzword" reagiert: “Hallo liebes Kloster Kitchen Team, ich möchte Teil eurer WhatsApp Community werden und einen Rabatt erhalten!"

Falls dir diese Logiken nach wie vor unklar sind, buche dir gerne jederzeit deine WhatsApp-Beratung mit uns:

[BONUS] Unterschiede von WhatsApp Automations zwischen WhatsApp Business App und WhatsApp Business Platform

Wir haben die Unterschiede zwischen “den drei WhatsApps” an anderer Stelle intensiv und ausführlich beschrieben. Daher widmen wir uns in diesem Absatz lediglich den Automations-Unterschieden zwischen “WhatsApp Business App” und “WhatsApp Business Platform”.

FeatureWhatsApp Business AppWhatsApp Business PremiumWhatsApp Business Platform
Abwesenheits-Automation
Begrüßungs-Automation
Automatisierungen und Journeys
Support-Automations, (KI-Chatbot), Agenten und Ticketing
Automatisiertes Routing, Tagging und Segmenting
WhatsApp-Automation-Analytics
Automation-Dokumentation
Segmente-Automations
API-Automations und -Integrationen
Klaviyo-Automations
Shopify-Automations
Shopware-Automations
Activecampaign-Automations
Mailchimp-Automations
Stripe-Automations

Da du nun noch einmal die Abgrenzung zwischen

  • (WhatsApp Private App)
  • WhatsApp Business App
  • WhatsApp Business Premium
  • WhatsApp Business Platform (“API” - Chatarmin)

verstanden hast, widmen wir uns nun unserem abschließenden Fazit zu WhatsApp-Automations

Zusammenfassung WhatsApp-Automations: Alles was du über WhatsApp-Automatisierungen wissen musst

Wir hoffen, dass du nun einen guten Überblick über theoretische Dimensionen und praktische Use Cases von WhatsApp-Automations bekommen hast.

  • WhatsApp Flows und Flow-Trigger
  • CRM- und Shop-Integrationen
  • KI- und Statische-Chatbot-Applikationen
  • Geschäftsprozesse, Regeln und Logiken
  • Segmentierungen im Outbound und Inbound
  • praktische Use Cases von WhatsApp-Automations

sind alles Themen, die wir in diesem Blogpost abgedeckt haben. Wir hoffen, du fühlst dich nun damit wohl und einen ganzen Schritt weiter. Falls du dir ein persönliches Gespräch mit uns wünschst, buch dich gerne ein und lerne uns und unsere WhatsApp-Automations-Lösungen kennen:

Mach dir gleich einen Slot mit Johannes, unserem CEO, aus!